Raum für Heilung und Regeneration

Naturheilpraxis Ulrike Koehn



 

Massage- und manuelle Therapien

Die heilende Berührung, die Be-Hand-lung im ursprünglichen Wortsinn, ist wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit.

Von der Wellnessmassage bis zur gezielten Schmerztherapie, vom Handauflegen bis zur systematischen Arbeit an Muskulatur und Gelenken, von der Tiefenentspannung bis zur Neuausrichtung des Bewegungsapparates bei chronischen Fehlhaltungen, nach Unfällen oder Operationen kann ich Ihnen eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten bieten. Dabei nutze ich sowohl westliche als auch asiatische Therapiemethoden, die ich – immer abgestimmt auf Ihre individuelle Situation – miteinander kombiniere.

In der westlichen Medizin liegt der Fokus der manuellen Therapien im Bereich des Körperlichen: Anatomie, Physiologie und Pathologie weisen den Weg zur optimalen Behandlung. Ganzheitlich orientierte Therapiesysteme wie z.B. Rebalancing oder die Osteopathie können auch psychische Prozesse miteinbeziehen.

Im asiatischen Raum wird traditionell den energetischen Vorgängen im Organismus eine große Rolle zugesprochen. Hier richtet der Therapeut seine Aufmerksamkeit nicht nur auf physische Strukturen, sondern auch auf das Meridiansystem, die Chakren oder das Energiefeld. Die chinesische Massage Tui Na, das daraus in Japan entwickelte Shiatsu und das ebenfalls aus Japan stammende Reiki sind Beispiele für die Arbeit mit diesen energetischen Grundlagen.

Unabhängig von den jeweils angewendeten Techniken sind für mich aufmerksames Hinspüren und das Annehmen von dem, was ist, Grundlagen jeder Form der Körpertherapie. Durch die achtsame Berührung entsteht ein Dialog zwischen meinen Händen und Ihren Körpergeweben, ein nonverbaler Informationsaustausch zwischen Patient und Behandler, der eine besonders präzise und effektive Therapie ermöglicht.